Datenschutzerklärung
Die ergovia GmbH nimmt den Datenschutz bzw. den Schutz der personenbezogenen Daten sehr ernst. Dabei beachtet die ergovia GmbH u.a. die Bestimmungen des Bundesdatenschutzgesetzes. Im Folgenden wird erläutert, wann die ergovia GmbH welche Daten erhebt und wie sie verwendet werden. Die ergovia GmbH hat technische und organisatorische Maßnahmen getroffen, die sicherstellen, dass die Vorschriften über den Datenschutz sowohl von der ergovia GmbH als auch von den von der ergovia GmbH beauftragten externen Dienstleistern beachtet werden.

1. Personenbezogene Daten
Personenbezogene Daten sind Informationen zu der Identität des Nutzers. Hierunter fallen z.B. Angaben wie Name, Adresse, Telefonnummer, E-Mail-Adresse. Für die Nutzung der Internetseite der ergovia GmbH ist es nicht erforderlich, dass der Nutzer personenbezogene Daten preisgibt. In bestimmten Fällen (z.B.: Registrierung) benötigt die ergovia GmbH jedoch Namen und Adresse sowie weitere Angaben des Nutzers, damit die ergovia GmbH die gewünschten Dienstleistungen erbringen kann.
Gleiches gilt beispielsweise für die Zusendung von Informationsmaterial sowie Abwicklungen gebuchter Leistungen, Dienstleistungen (z.B.: Schulungen) oder für die Beantwortung individueller Fragen. Wo dies erforderlich ist, weist die ergovia GmbH den Nutzer entsprechend darauf hin. Darüber hinaus speichert und verarbeitet die ergovia GmbH nur Daten, die der Nutzer der ergovia GmbH freiwillig zur Verfügung stellt und ggf. Daten, die die ergovia GmbH automatisch beim Besuch der Internetseite der ergovia GmbH erhebt (z.B. die IP-Adresse und die Namen der von dem Nutzer aufgerufenen Seiten, der von dem Nutzer verwendete Browser und das von dem Nutzer verwendete Betriebssystem, Datum und Uhrzeit des Zugangs, verwendete Suchmaschinen, Namen herunter geladener Dateien). Die IP-Adresse des Rechners des Besuchers der Webseiten wird dabei um 6 Ziffern verkürzt und damit anonymisiert.
Sofern der Nutzer Leistungen in Anspruch nimmt, werden in der Regel nur solche Daten erhoben, die die ergovia GmbH zur Erbringung der Leistungen benötigt. Soweit die ergovia GmbH den Nutzer um weitergehende Daten bittet, handelt es sich um freiwillige Informationen. Die Verarbeitung personenbezogener Daten erfolgt ausschließlich zur Erfüllung der nachgefragten Leistung und zur Wahrung eigener berechtigter Geschäftsinteressen.

2. Zweckbestimmung der personenbezogenen Daten
Die von dem Nutzer zur Verfügung gestellten personenbezogenen Daten verwendet die ergovia GmbH im Allgemeinen, um Anfragen des Nutzers zu beantworten, seine Aufträge bzw. Buchungen zu bearbeiten oder dem Nutzer Zugang zu bestimmten Informationen oder Angeboten zu verschaffen.
Zur Pflege der Kundenbeziehungen verwendet die ergovia GmbH Vor- und Nachname, E-Mail-Adresse sowie die Postanschrift, um den Nutzer über Angebote zu informieren. Ferner verwendet die ergovia GmbH die E-Mail-Adresse mit ausdrücklicher Einwilligung des Nutzers, um u.a. Online-Umfragen durchzuführen, die dazu dienen, Aufgaben und Anforderungen der Nutzer besser gerecht zu werden. Die ergovia GmbH wird die personenbezogenen Daten des Nutzers weder an Dritte verkaufen noch anderweitig vermarkten. Falls Sie diese werbliche Verwendung Ihrer Daten nicht wünschen, können Sie hiergegen jederzeit widersprechen. Bitte beachten Sie dazu Nr. 10 dieser Datenschutzerklärung.
Erhebungen von personenbezogenen Daten sowie deren Übermittlung an Auskunftsberechtigte staatliche Institutionen und Behörden erfolgen nur im Rahmen der einschlägigen Gesetze bzw. sofern die ergovia GmbH durch eine gerichtliche Entscheidung dazu verpflichtet ist. Die Mitarbeiter der ergovia GmbH und die von der ergovia GmbH beauftragten Dienstleistungsunternehmen sind von der ergovia GmbH zur Verschwiegenheit und zur Einhaltung der Bestimmungen des Bundesdatenschutzgesetzes verpflichtet.

3. Cookies
Wenn der Nutzer die Internetseite der ergovia GmbH besucht, kann es sein, dass die ergovia GmbH Informationen in Form eines Cookies auf seinem Computer ablegt. Cookies sind kleine Textdateien, die von einem Webserver an den Browser des Nutzers gesendet und auf die Festplatte des Computers des Nutzers gespeichert werden.
Dabei werden außer der anonymisierten IP-Adresse keinerlei persönliche Daten des Nutzers gespeichert. Diese Informationen dienen dazu, den Nutzer bei seinem nächsten Besuch auf der Internetseite der ergovia GmbH automatisch wiederzuerkennen und dem Nutzer die Navigation zu erleichtern. Cookies erlauben es der ergovia GmbH beispielsweise, eine Internetseite den Interessen des Nutzers anzupassen oder sein Kennwort zu speichern, damit der Nutzer es nicht jedes Mal neu eingeben muss.
Selbstverständlich kann der Nutzer die Internetseite der ergovia GmbH auch ohne Cookies betrachten. Wenn der Nutzer nicht möchte, dass die ergovia GmbH den Computer des Nutzers wieder erkennt, kann der Nutzer das Speichern von Cookies auf seiner Festplatte verhindern, indem er in seinen Browser-Einstellungen „keine Cookies akzeptieren” wählt. Wie das im Einzelnen funktioniert, kann der Nutzer beispielsweise der Anleitung seines Browser-Herstellers entnehmen. Wenn der Nutzer keine Cookies akzeptiert, kann dieses aber zu Funktionseinschränkungen der Angebote der ergovia GmbH führen.

4. Kinder und Jugendliche
Personen unter 18 Jahren sollten ohne Zustimmung der Eltern oder Erziehungsberechtigten keine personenbezogenen Daten an die ergovia GmbH übermitteln. Die ergovia GmbH fordert keine personenbezogenen Daten von Kindern und Jugendlichen an, sammelt diese nicht und gibt sie nicht an Dritte weiter.

5. Sicherheit
Die ergovia GmbH hat technische und organisatorische Sicherheitsmaßnahmen getroffen, um die personenbezogenen Daten des Nutzers vor Verlust, Zerstörung, Manipulation und unberechtigtem Zugriff zu schätzen. Die personenbezogenen Daten werden im Buchungsprozess verschlüsselt mittels SSL über das Internet übertragen. Der Zugang zu dem Benutzerkonto ist nur nach Eingabe des persönlichen Kennwortes möglich. Der Nutzer sollte seine Zugangsinformationen stets vertraulich behandeln und das Browserfenster schließen, wenn er die Kommunikation mit der ergovia GmbH beendet hat, dies gilt insbesondere, wenn der Nutzer den Computer gemeinsam mit anderen nutzt. Alle Mitarbeiter der ergovia GmbH und alle an der Datenverarbeitung beteiligten Personen sind zur Einhaltung des Bundesdatenschutzgesetzes und anderer datenschutzrelevanter Gesetze und den vertraulichen Umgang mit personenbezogenen Daten verpflichtet.
Im Falle der Erhebung und Verarbeitung persönlicher Daten werden die Informationen in verschlüsselter Form übertragen, um einem Missbrauch der Daten durch Dritte vorzubeugen. Die Sicherungsmaßnahmen der ergovia GmbH werden entsprechend der technologischen Entwicklung fortlaufend überarbeitet.

6. Änderungen der Datenschutzbestimmungen
Die ergovia GmbH behält sich das Recht vor, die Sicherheits- und Datenschutzmaßnahmen zu verändern, soweit dies wegen der technischen Entwicklung erforderlich wird. In diesen Fällen wird die ergovia GmbH auch die Hinweise zum Datenschutz entsprechend anpassen. Der Nutzer möchte daher die jeweils aktuelle Version der Datenschutzerklärung beachten.

7. Links
Sofern der Nutzer externe Links nutzt, die im Rahmen der Internetseite der ergovia GmbH angeboten werden, erstreckt sich diese Datenschutzerklärung nicht auf diese Links. Insofern die ergovia GmbH Links anbietet, versichert die ergovia GmbH, dass zum Zeitpunkt der Link-Setzung keine Verstöße gegen geltendes Recht auf den verlinkten Internetseiten erkennbar waren. Die ergovia GmbH hat jedoch keinen Einfluss auf die Einhaltung der Datenschutz- und Sicherheitsbestimmungen durch andere Anbieter. Der Nutzer möchte sich auf den Internetseiten der anderen Anbieter auch über die dort bereitgestellten Datenschutzerklärungen informieren.

8. Newsletter
Wenn der Nutzer sich für den Newsletter der ergovia GmbH anmeldet, verwendet die ergovia GmbH die E-Mail-Adresse des Nutzers mit seiner ausdrücklichen Einwilligung, um ihm den Newsletter zuzusenden. Die Abmeldung ist natürlich jederzeit möglich.
Widerruf von Einwilligungen
Die nachstehende Einwilligung hat der Nutzer ggf. im Verlauf des Buchungsprozesses ausdrücklich erteilt. Die ergovia GmbH weist den Nutzer darauf hin, dass er seine Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen kann.
Erlaubnis zur E-Mail-Werbung
Ich möchte regelmäßig interessante Angebote per E-Mail erhalten. Meine E-Mail-Adresse wird nicht an andere Unternehmen weitergegeben. Diese Einwilligung zur Nutzung meiner E-Mail-Adresse für Informationszwecke kann ich durch formlose Mitteilung, z.B. per E-Mail an info@ergovia.de, jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen.

9. Auskunftsrecht
Der Nutzer kann jederzeit Auskunft über die von der ergovia GmbH über ihn gespeicherten Daten bekommen. Der Nutzer hat ein Recht auf Berichtigung, Sperrung oder Löschung dieser Daten. In diesem Fall bedarf es einer schriftlichen Mitteilung an: ergovia GmbH, Knooper Weg 107, 24116 Kiel, Telefon: 0431/ 982 6060, Telefax: 0431/ 982 60 666 oder einer E-Mail an info@ergovia.de.

10. Widerspruchsrecht
Weiterhin kann der Nutzer jederzeit eine Zustimmung zur Erhebung, Verarbeitung und Nutzung seiner personenbezogenen Daten durch die ergovia GmbH widerrufen. In diesem Fall bedarf es einer schriftlichen Mitteilung an: ergovia GmbH, Knooper Weg 107, 24116 Kiel, Telefon: 0431/ 982 6060, Telefax: 0431/ 982 60 666 oder einer E-Mail an info@ergovia.de.

11. Fragen, Anregungen und Beschwerden
Bei Fragen zu Hinweisen zum Datenschutz der ergovia GmbH oder zur Verarbeitung der persönlichen Daten, kann sich der Nutzer direkt an die Datenschutzbeauftragte der ergovia GmbH, Frau Ann-Katrin Bauersachs, Knooper Weg 107, 24116  Kiel , Telefon: 0431/ 982 6060, Telefax: 0431/ 982 60 666 oder per E-Mail an datenschutz@ergovia.de wenden.

Datensicherheit und -schutz in stepnova
Mit STEP!basis ließen sich die Datenschutzbestimmungen auf höchstem Niveau erfüllen.
stepnova geht noch weiter! Es ermöglicht über eine deutlich komfortablere Administration die Umsetzung von differenzierten Zugriffberechtigungskonzepten. Mit der modernen Rollenarchitektur lassen sich sowohl administrative Aufgaben als auch Aufgaben im Bereich der Verwaltung und Dokumentation optimal an selbst erstellte Benutzerprofile delegieren.